Kategorie: Schulleben

Judentum begreifen

Judentum begreifen

Workshop: „Judentum begreifen“

Am Dienstag, den 20.11.2018  startete die GS Hesepe zum 8. Mal das Projekt  „Judentum begreifen“. Der Verein „Judentum begreifen e.V.,Osnabrück“ möchte aufklären über jüdischen Glauben und Traditionen, eine Begegnung von Menschen verschiedener Kulturen ermöglichen, jüdische Feste vorstellen, rituelle Gegenstände erklären, jedoch vor allem Toleranz fördern.

In 2 Arbeitsgruppen (Die hebräische Schrift, jüdische Speisen und Spiele …) lernten die Viertklässler von Frau Inessa Goldman und Frau Brox vieles über diese Weltreligion.

Jannis: „Mein Herz klopfte, als ich zum ersten Mal die Tora-Rolle sah.“

Jolina: “ Im Film waren auch  die Gegenstände zu sehen, die in der Ausstellung waren.“

Leonie: “ Ich habe meinen Namen auf Hebräisch geschrieben. Sah lustig aus.“

Danny: „Ich habe mir bei meinem hebräischen Namen ganz besonders viel Mühe gegeben.“

Maximilian: “ In der Ausstellung gab es viele jüdische Gegenstände zu sehen. Toll!“

Maxi: “ Mir hat der ganze Judentum-Workshop–Tag riesigen Spaß gemacht.“

Pauline: “ Der Saftverteiler sieht toll aus. Das Einschenken macht Spaß.“

Jasper: “ Bonbons zur Belohnung ! Dann interessiert man sich doch erst recht für die Religion.“

Wie im Vorjahr war das Herz des Judentums – die Tora-Rolle, die es in einer kleinen Ausstellung zu sehen gab, wohl für alle Schüler am interessantesten.  Eine Tora wird mit einer Feder auf Pergament (Bücher Mose) geschrieben. Sie muss fehlerfrei sein .

Hinweis: Die GS Hesepe bekommt in einer Feierstunde am 27.11.2018 vom Gymnasium Bersenbrück einen „Wander-Chanukka-Leuchter“ für ein Jahr übergeben. Die Klasse 4 freut sich auf dieses Ereignis sehr. Es ist ein Highlight dieser Religions-Unterrichtseinheit.

Erntedank

Erntedank

ERNTEDANK 2018

Unter dem Motto:“Alle guten Gaben, alles ,was wir haben, kommt o Gott
von dir. Wir danken dir dafür.“ , feierte die GS Hesepe am 28.09.2018
ihren diesjährigen Erntedank-Gottesdienst. Die Kinder der Klasse 2
dankten Gott nicht nur für die gute Ernte, sondern auch für Dinge des
Alltags, die sie aber auch nicht missen möchten. Da ging schon manchmal
ein Schmunzeln durch die Gesichter der Eltern und Großeltern, wenn die
Schüler Gott für die Wärmflasche, die Quietscheente oder das Handy dankten.

Im Anschluss gab es in den jeweiligen Klassen ein gesundes Frühstück
(mit Krokodil etc. , s. Foto) . Doch das Beste kam zum Schluss des
Schultages, die Entlassung in die HERBSTFERIEN .

Land-Partie der Klasse 4

Land-Partie der Klasse 4

Land-Partie der Klasse 4

 

Am 07. September besuchte die Klasse 4 den Hof Bührmann in Sögeln.

Gleich zu Beginn durften die Kinder beim Melken zuschauen und den Weg der Milch vom Euter bis zum Milchsammelbehälter verfolgen. Dann ging es weiter zu den Kälbern. Das jüngste Kalb war gerade erst 2 Tage alt.

Gleich nachdem den Pferden und Hühnern ein Besuch abgestattet wurde, stellte sich die 12 Wochen alte „Emma“, ein Jack-Russel-Welpe vor. Da schlugen alle Herzen höher.

 

Gefrühstückt wurde im neuen Kuhstall, in dem die Kühe demnächst von Robotern gemolken werden sollen. Die vollautomatischen Massage- u.

Reinigungsbürsten wurden erst einmal von den Viertklässlern ausprobiert und für gut befunden.

 

Doch nun ging es weiter zu Frau Plagge , die einen riesigen

Obst-/Gemüse-/Kräuter- und Spielgarten hat. Da war die Freude groß, als auch der Teich, das Spielhaus, die beiden Trampoline, der große Sandkasten und die Schaukeln benutzt werden durften. Und so ganz nebenbei wurden die verschiedensten Tomatensorten probiert.

 

Einschulung

Einschulung

Am 11. August begann für die Kinder unserer ersten Klassen der „Ernst des Lebens“.
Feierlich wurden sie im Gottesdienst, der durch ihre langjährigen Erzieherinnen vorbereitet wurde, als Schulkinder eingeführt.
An der Schule hieß Herr Hoppe die Kinder und ihre Familien willkommen.
In der Obhut ihrer neuen Klassenlehrerin Frau Wellmann begingen die Kinder nun ihre erste Schulstunde.
Währenddessen konnten Eltern, Paten und Großeltern im Elterncafé schmausen und unterhalten.

Sponsorenlauf

Sponsorenlauf

Bei heiterem Wetter fand am Freitag, dem 25. Mai 2018 unser Sponsorenlauf rund um die Schule statt.
Um 10Uhr15 wurde das Startzeichen gegeben und die Kinder rannten Runde um Runde eine Schulstunde lang.

die Feuerwehr war da