Die Kunst AG in Hesepe

Die Kunst AG in Hesepe

In der Kunst AG werden wir kreativ. Jeden Donnerstagnachmittag treffen sich die interessierten Kinder der 1. bis 4. Klasse im Werkraum und werden kreativ.

Das haben wir in diesem 1. Halbjahr ganz unterschiedlich gemacht. Zuerst haben wir für den Betreuungsraum ein riesiges Gemeinschaftsbild gemalt. Ein Fisch entstand und jedes Kind hat viele unterschiedliche Schuppen gestaltet.


Im Herbst haben wir fleißig Blätter gesammelt und die unterschiedlichen Oberflächen der Blätter als Stempel benutzt. Es entstanden fantasievolle bunte Wesen. Dann haben wir die Blätter gepresst und das trockene Laub zu wundersamen oder gruseligen Tieren aufgeklebt.



Eine besonders schöne Stunde hatten wir, als wir Baumscheiben (- Vielen Dank an den Hausmeister Uwe Klose!!! – ) mit getrockneten Naturmaterialien in kleine Wäldchen verwandelt haben. Auch hier wurden aus Eicheln oder Zweigen ganze Bäume oder Tiere.

 



Danach bekamen die Schülerinnen und Schüler der Kunst AG tollen Besuch: Monika Schwertmann, eine Künstlerin aus Bramsche, kam zu Besuch in die Schule. Sie hatte einige ihrer Künstlerbücher mitgebracht, die gemeinsam betrachtet wurden. Ganz viele versteckte Dinge wurden darin entdeckt und Geschichten dazu erfunden: die Fantasie war geweckt!
Nun ging es an die eigenen Bücher. In der Woche vor dem Besuch, haben die Kinder selbst Farbe auf das Papier gebracht. Hierzu nutzen wir auch schon benutztes Papier weiter um nicht soviel Papier zu verschwenden. Es war aber „streng verboten“ etwas Konkretes (wie ein Haus, einen Baum oder einen Menschen) zu malen. Diese Farbbilder dienten nun als Grundlage für die eigenen Künstlerbücher der Kinder.
Frau Felker zeigte, wie man durch einfaches Falten und Schneiden ein DinA3 Blatt in ein Buch verwandelt und mit ihrer und Frau Schwertmanns Hilfe hat jedes Kind wenigstens ein eigenes Buch hergestellt. Dann wurden in der Farbe allerlei Geschichten und Wesen entdeckt.






Vor der Weihnachtszeit haben wir mit Ton gearbeitet und vielleicht noch das ein oder andere Geschenk erstellt. Im Januar wurden ganz viele Eiskristalle und Schneeflocken aus Papier geschnippelt, diese hängen nun als Fensterschmuck im Treppenhaus.

Es war schön in der Kunst AG die Kreativität der Kinder zum Leben zu bringen. Ein tolles, lehrreiches, kreatives Ganztagsangebot, das den Schulalltag bereichert. Ich freue mich schon auf das zweite Halbjahr und die Ideen der Kinder.

von Frau Felker

Ganztags-Angebot: Natur-AG
Kommentierfunktion geschlossen