Die Küken sind umgezogen

Die Küken sind umgezogen

Heute morgen am 26. März durften unsere Küken in ihre neue, größere Behausung umziehen. Über Nacht haben es noch einige Küken aus ihren Eiern geschafft. Das erkennt man daran, dass das Federkleid noch nicht ganz getrocknet ist.

Die Küken wurden einzeln vorsichtig mit der Hand umgesetzt.

Aus 24 von 29 Eiern sind Küken geschlüpft. Der neue Stall hält nun Futter und Wasser für die Kleinen bereit. Kaum umgesetzt, haben die älteren Küken sofort entdeckt, dass es Essen und Trinken gibt. In der Natur würde die Henne ihre Küken anleiten und ihnen zeigen, was fressbar ist. Die Kleinen hier bei uns im Stall können das Körnerfutter und das Wasser aber alleine finden.

Die Rotlichtlampe spendet viel Wärme. Die Küken suchen sich selbst neue Plätze am Rand, wenn es ihnen zu warm wird.

Auch die frisch geschlüpften Küken können schon sehr gut hören. Die kleinen Löcher an der Seite des Kopfes sind die Ohren.

Die dunklen Küken werden später, wenn es Hennen sind, grüne Eier legen.

Die nächsten Tage können die Tiere noch live mit der Webcam beobachtet werden.

 

 

 

 

Die ersten Küken sind geschlüpft
Kommentierfunktion geschlossen